Autor Wątek: Sigmund Werner Paul Jähn (1937-2019)  (Przeczytany 353 razy)

0 użytkowników i 1 Gość przegląda ten wątek.

Online Orionid

  • Weteran
  • *****
  • Wiadomości: 10042
  • Very easy - Harrison Schmitt
Odp: Sigmund Werner Paul Jähn (1937-2019)
« Odpowiedź #15 dnia: Wrzesień 25, 2019, 09:45 »
Sigmund Jähn ist tot
Sonntag, 22.09.2019   20:56 Uhr



(...)

Ein "netter, guter Freund"

Zurück auf der Erde wollte der Raumfahrer später gern noch einmal fliegen, allerdings kam es auch durch das Ende der DDR nicht mehr dazu. Erster Westdeutscher im All war Ulf Merbold, der Ende 1983 als erster Nicht-US-Bürger mit dem Spaceshuttle flog. Nach der Wende bekam Jähn Hilfe durch Merbold, um als Berater für DLR und die Europäische Weltraumorganisation (Esa) in Russland zu arbeiten.

Esa-Astronaut Alexander Gerst hatte Jähn bei seinen eigenen Flügen ins All in den Jahren 2014 und 2018 zum Start ins kasachische Baikonur eingeladen. Jähn sei ein "netter, guter Freund", so Gerst.

https://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/sigmund-jaehn-der-erste-deutsche-im-all-ist-tot-a-1288040.html

Online Orionid

  • Weteran
  • *****
  • Wiadomości: 10042
  • Very easy - Harrison Schmitt
Odp: Sigmund Werner Paul Jähn (1937-2019)
« Odpowiedź #16 dnia: Wrzesień 25, 2019, 09:45 »
Trauer um sächsischen Weltraumpionier Sigmund Jähn
23.09.2019 | 19:42 Uhr

(...) Berlins Parlamentspräsident Ralf Wieland (SPD) sprach von einer Lebensgeschichte, mit der Sigmund Jähn vor allem junge Menschen fasziniert hätte. "Es war ein Jahrhundertereignis für viele Menschen auf beiden Seiten der Mauer", so Wieland. Gregor Gysi (Die Linke) schrieb auf Twitter: "Mit Sigmund Jähn ist jetzt ein wirklicher Held unserer Zeit gestorben, der sehr zurückhaltend und bescheiden war. Als erster Deutscher im All bleibt er in unseren Geschichtsbüchern." (...)

ESA-Chef: Habe mit Jähn gute Gespräche geführt

Jähn habe "nie auf den Heldenstatus bestanden", weiß Jan Wörner, Generaldirektor der Europäischen Weltraumorganisation ESA. "Im Gegenteil, ich musste ihn mehrfach auf seine Erfolge hinweisen." Wörner schätzte die Gespräche mit Jähn. "Es war eine offene und persönliche Verbindung." Der ESA-Chef fragte nach kritischen Momenten in der Sojus-Kapsel und nach Jähns persönlichen Erfahrungen. "Seine Landung war ja nicht die sanfteste", fasst Wörner zusammen. "Das brachte ihm später große Rückenleiden, von denen er ganz offen erzählte." (...)

Trauer im Geburtsort

Besonders in seiner Heimatstadt Morgenröthe-Rautenkranz pflegte Jähn engere Kontakte. Der ehemalige Bürgermeister Konrad Stahl zeigte sich betroffen: "Es war für uns schon ein Schlag. Wir waren gute Freunde - familiär - ich war zu seinem Geburtstag, er kam zu meinem Geburtstag." Auch in der Raumfahrtausstellung war der 82-Jährige ein gern gesehener Gast. "Wir haben einen Freund verloren und sind alle tüchtig mitgenommen", sagte Ausstellungsleiterin Romy Mothes.

Sigmund Jähn ist der Kernpunkt dieser Ausstellung. Ohne ihn gebe es die Ausstellung nicht. Er reißt schon ein ganz, ganz tiefes Loch. Aber natürlich wird es weiter gehen. Das wäre in seinem Sinne gewesen.

                  Romy Mothes Leiterin Raumfahrtausstellung Morgenröthe-Rautenkranz

Jähn war mit dem Museum eng verbunden, arbeitete über viele Jahre im Vorstand des Vereins mit. "Er war vor einer Woche erst hier", so Mothes, habe Gäste durch die Ausstellung geführt und dabei nicht anders gewirkt als bei sonstigen Besuchen. Im Museum werde in den nächsten Tagen ein Kondolenzbuch ausgelegt. Wer möchte, könne zudem Blumen niederlegen, erklärte Mothes. (...)

https://www.mdr.de/sachsen/chemnitz/vogtland/sigmund-jaehn-tot-100.html

Online Orionid

  • Weteran
  • *****
  • Wiadomości: 10042
  • Very easy - Harrison Schmitt
Odp: Sigmund Werner Paul Jähn (1937-2019)
« Odpowiedź #17 dnia: Wrzesień 25, 2019, 09:45 »
Sigmund Jähn († 82) gestorben: Die letzten Tagedes Weltraum-Helden

Für viele Freunde, Bekannte und Nachbarn kam der Tod von Sigmund Jähn († 82) am Samstag völlig überraschend. Denn in seinen letzten Lebenstagen war der ehemalige Kosmonaut noch viel unterwegs. BILD dokumentiert die letzten Tage des Weltraum-Helden.

https://www.bild.de/bild-plus/regional/chemnitz/leipzig-news/sigmund-jaehn-82-gestorben-die-letzten-tagedes-weltraum-helden-64898186,view=conversionToLogin.bild.html

Online Orionid

  • Weteran
  • *****
  • Wiadomości: 10042
  • Very easy - Harrison Schmitt
Odp: Sigmund Werner Paul Jähn (1937-2019)
« Odpowiedź #18 dnia: Wrzesień 25, 2019, 09:46 »
Brandenburgs einzige Sigmund-Jähn-Schule: Trauriges Jubiläum ohne Stargast
15:31 24.09.2019

Vor 40 Jahren wurde die Grundschule in Fürstenwalde nach Sigmund Jähn benannt. Zur Jubiläumsfeier am kommenden Samstag sollte der Raumfahrtpionier aus Strausberg kommen. Wie die Schule mit dem plötzlichen Tod des Kosmonauten umgeht.


Die Sigmund-Jähn-Grundschule in Fürstenwalde. Quelle: Schule

https://www.maz-online.de/Brandenburg/Brandenburgs-einzige-Sigmund-Jaehn-Schule-Trauriges-Jubilaeum-ohne-Stargast

Online Orionid

  • Weteran
  • *****
  • Wiadomości: 10042
  • Very easy - Harrison Schmitt
Odp: Sigmund Werner Paul Jähn (1937-2019)
« Odpowiedź #19 dnia: Wrzesień 25, 2019, 09:46 »
Heimat trauert um Sigmund Jähn
Erschienen am 23.09.2019


Ein Besucher der Deutschen Raumfahrtausstellung in Morgenröthe-Rautenkranz trägt sich ins Kondolenzbuch für Sigmund Jähn ein. Foto: Ralph Koehler

In der DDR war er ein Volksheld - für ganz Deutschland ein Vorbild. Und in Morgenröthe-Rautenkranz wird man den "Sig" nie vergessen.

Muldenhammer. Morgenröthe-RautenkranzDer plötzliche Tod von Sigmund Jähn hat große Betroffenheit und Anteilnahme ausgelöst. Der erste Deutsche im All war überraschend am Samstag im Alter von 82 Jahren in Strausberg verstorben, wie das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt am späten Sonntagabend mitgeteilt hatte.

Besonders groß war die Trauer am Montag im Vogtland. In Morgenröthe-Rautenkranz war Jähn am 13. Februar 1937 zur Welt gekommen. "Er war immer Einer von uns, zurückhaltend und bescheiden", sagte Bürgermeister Jürgen Mann. Er selbst hatte erst am Morgen aus der "Freien Presse" vom Tod des 82-jährigen Weltraumpioniers erfahren. Als Geburtsort werde Morgenröthe-Rautenkranz in jedem Fall an seinen Ehrenbürger erinnern, sagte der Bürgermeister. Gemeinsam mit der Familie Sigmund Jähns wolle man jetzt absprechen, wie ein solches Erinnern aussehen könne.

Groß ist die Trauer auch in der Deutschen Raumfahrtausstellung in Morgenröthe-Rautenkranz. Der Einrichtung war Jähn zeitlebens eng verbunden, arbeitete über viele Jahre im Vorstand des Vereins mit. "Erst Mitte des Monats habe er noch Gäste durch die Ausstellung geführt und dabei nicht anders gewirkt als bei seinen sonstigen Besuchen", erinnerte sich die Leiterin der Deutschen Raumfahrtausstellung, Romy Mothes. Das Museum legte ein Kondolenzbuch aus, das von zahlreichen Besuchern für Einträge genutzt wurde. Auch im Chemnitzer Kosmonautenzentrum, das den Namen des ersten deutschen Raumfahrers trägt und oft von ihm besucht worden war, kann man sich in ein Kondolenzbuch eintragen.

"Sigmund Jähn war ein bescheidener, sehr intelligenter Mensch, der sich nie in den Vordergrund gedrängt hat. Er war bodenständig und ist immer einer von uns geblieben", so erinnert sich Konrad Stahl, von 1990 bis 2009 Bürgermeister von Morgenröthe-Rautenkranz und langjähriger Vorstand des Trägervereins der Raumfahrtausstellung, an den Raumfahrer. Sigmund Jähn ist für Konrad Stahl der Mann, der seinen Heimatort in der Welt bekannt gemacht hat. Dabei sei es nie um seine Person gegangen, sondern darum, dass die Raumfahrtausstellung eine Zukunft hat, um weiterhin die Besucher über die Erforschung des Weltalles informieren zu können.

Vertreter aus Politik und Forschung würdigten Jähn als herausragende Persönlichkeit und Brückenbauer zwischen Ost und West. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier schrieb: "Mit Sigmund Jähn verlieren wir einen wundervollen Menschen und eine herausragende Persönlichkeit in der Geschichte der Raumfahrt." Durch seine Leistungen als Wissenschaftler und als Botschafter der Raumfahrt habe er einen bedeutenden Beitrag für die Zukunft der Erde geleistet. "Wir trauern um einen Mann, der sich um unser Land in herausragender Weise verdient gemacht hat." Die Vorstandsvorsitzende des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt, Pascale Ehrenfreund, würdigte ihn als "weltweit anerkannten Kosmonauten, Wissenschaftler und Ingenieur". Sachsens Wissenschaftsministerin Eva-Maria Stange (SPD) erklärte, mit seiner bescheidenen, bodenständigen Art und seinem Raumflug sei Jähn "eine Identifikationsfigur für viele Ostdeutsche" gewesen. Er habe "heldenhaftes geleistet und wollte doch nie ein Held sein". (tm/dpa/epd)

https://www.freiepresse.de/vogtland/oberes-vogtland/heimat-trauert-um-sigmund-jaehn-artikel10619890
« Ostatnia zmiana: Wrzesień 25, 2019, 09:49 wysłana przez Orionid »

Online Orionid

  • Weteran
  • *****
  • Wiadomości: 10042
  • Very easy - Harrison Schmitt
Odp: Sigmund Werner Paul Jähn (1937-2019)
« Odpowiedź #20 dnia: Wrzesień 25, 2019, 09:46 »
Kondolenzbuch für Sigmund Jähn


Das Rote Rathaus (Archivfoto)Foto: Tomas Kittan

Im Berliner Rathaus wird ein Kondolenzbuch für den verstorbenen Kosmonauten Sigmund Jähn ausgelegt. Dort wird sich morgen Vormittag der Regierende Michael Müller eintragen, gefolgt von weiteren Landespolitikern. Alle Anderen können sich danach noch bis Freitag eintragen.

https://www.bz-berlin.de/liveticker/kondolenzbuch-fuer-sigmund-jaehn

Online Orionid

  • Weteran
  • *****
  • Wiadomości: 10042
  • Very easy - Harrison Schmitt
Odp: Sigmund Werner Paul Jähn (1937-2019)
« Odpowiedź #21 dnia: Wrzesień 25, 2019, 09:46 »
Sigmund Jähn im Vogtland
Erschienen am 23.09.2019


Das Geburtshaus von Sigmund Jähn in seiner Heimatgemeinde.  Foto: Ralph Köhler


Nach der Rückkehr Sigmund Jähns aus dem All tourt der Kosmonaut im September 1978 durchs Land. In Reichenbach empfängt ihn im Beisein Tausender die Neuberin in Gestalt von Heidi Dillner vom Renak-Theater. Ihm und Waleri Bykowski übergibt sie Neuberin-Medaillen.    Foto: Rainer Grimm/Archiv


Heidi Dillner und Sigmund Jähn im Jahr 2015.  Foto: Carsten Steps/Archiv


1980: mit Dean Reed, dem amerikanischen Schauspieler und Sänger, zu den Vogtländischen Musiktagen auf dem Marktplatz in Klingenthal.   Foto: Joachim Glaß/Archiv


Bei der Grundsteinlegung für das  Raumfahrtausstellungsgelände in Morgenröthe-Rautenkranz im Jahr 2006 (von links): Bürgermeister Konrad Stahl, Landrat Tassilo Lenk, Sigmund Jähn.  Foto: Helmut Schneider/Archiv


"Raachermaaner" in Original-Montur der jeweiligen Astro- und Kosmonauten 2007 zur offiziellen Eröffnung der Raumfahrtschau in Morgenröthe -Rautenkranz mit Sigmund Jähn, Pawel Winogradow und Gerhard Thiele (von rechts).
Foto: Eberhard Mädler/Archiv



2013 mit dem einmillionsten Besucher Tobias Patke in der seit 1992 bundesweit einmaligen Schau.  Foto: Eberhard Mädler/Archiv


Besonderes Autogramm 2015 für Beate Werner. Sie hatte 1978 als Schulmädchen eine Arbeit über den Kosmonauten verfasst.  Foto: Carsten Steps/Archiv

https://www.freiepresse.de/bildergalerien/sigmund-jaehn-im-vogtland-galerie49888

Online Orionid

  • Weteran
  • *****
  • Wiadomości: 10042
  • Very easy - Harrison Schmitt
Odp: Sigmund Werner Paul Jähn (1937-2019)
« Odpowiedź #22 dnia: Wrzesień 25, 2019, 09:46 »
Blumen für Sigmund Jähn


In der Allee der Kosmonauten schmücken Blumen das Denkmal für den verstorbenen ersten Deutschen im All, Sigmund Jähn    Foto: Adriano Coco

In der Allee der Kosmonauten schmücken Blumen das Denkmal für den verstorbenen ersten Deutschen im All, Sigmund Jähn. Die Allee erhielt ihren Namen nach dem Besuch von Jähn und seinem Kosmonauten-Kollegen Waleri Bykowski 1978 in Marzahn.

https://www.bz-berlin.de/liveticker/blumen-fuer-sigmund-jaehn


Online Orionid

  • Weteran
  • *****
  • Wiadomości: 10042
  • Very easy - Harrison Schmitt
Odp: Sigmund Werner Paul Jähn (1937-2019)
« Odpowiedź #24 dnia: Wrzesień 26, 2019, 02:51 »
<a href="http://www.youtube.com/watch?v=2YgEZ-1uihE" target="_blank">http://www.youtube.com/watch?v=2YgEZ-1uihE</a>

Link do materiału: https://www.youtube.com/watch?v=2YgEZ-1uihE

Online Orionid

  • Weteran
  • *****
  • Wiadomości: 10042
  • Very easy - Harrison Schmitt
Odp: Sigmund Werner Paul Jähn (1937-2019)
« Odpowiedź #25 dnia: Październik 09, 2019, 00:23 »
Rodzinny pochówek kosmonauty miał miejsce w Strausbergu  4 pażdziernika. DLR  poinformowała o tym 7 października .
Walerij Bykowskij - jego  towarzysz podróży zmarł 27 marca. Symboliczne daty.


Sigmund Jähn im engsten Familienkreis beigesetzt
von Gudrun Janicke 07. Oktober 2019, 11:57 Uhr

Der erste Deutsche im All, DDR-Kosmonaut Sigmund Jähn, ist im engsten Familienkreis beigesetzt worden. Jähn habe seine letzte Ruhestätte schon am vergangenen Freitag in Strausberg bei Berlin gefunden, sagte ein Sprecher der Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) am Montag.  (...)
https://www.svz.de/regionales/brandenburg/Strausberg-bei-Berlin-Sigmund-Jaehn-im-engsten-Familienkreis-beigesetzt-id25906992.html

Sigmund Jähn in Strausberg zu Grabe getragen
07.10.2019




Sigmund Jähn zeigt Erinnerungsfotos. Quelle: Lutz Hannemannn

Strausberg
Der erste Deutsche im All, DDR-Kosmonaut Sigmund Jähn, ist im engsten Familienkreis beigesetzt worden. Jähn habe seine letzte Ruhestätte schon am vergangenen Freitag in Strausberg (Märkisch-Oderland) gefunden, sagte ein Sprecher der Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) am Montag. Jähn war am 21. September gestorben.

In seiner Brandenburger Wahlheimat Strausberg hat der DDR-Weltraumpionier Sigmund Jähn seine letzte Ruhe gefunden. Die Beisetzung fand im engsten Familienkreis statt. Jähn war am 21. September gestorben. (...)
https://www.lvz.de/Region/Mitteldeutschland/Sigmund-Jaehn-in-Strausberg-zu-Grabe-getragen